zum Inhalt zur Navigation

Finanzführerschein Wien

Praxisnahe Finanzbildung für Jugendliche

Seit Februar 2020 bietet die Schuldnerberatung Wien in Zusammenarbeit mit der Bildungsdirektion Wien und unterstützt von der Arbeiterkammer Wien den Finanzführerschein an Wiener Schulen an. Im Rahmen des Ausbildungsprogramms erhalten Schülerinnen und Schüler praxisnahes Wissen rund um das Thema Geld. Die Schwerpunkte liegen auf den Themen Wohnen, Wohnungssicherung und Geldeinteilung bzw. Prioritäten bei Zahlungen. Eine aktive und kritische Auseinandersetzung anhand von Beispielen aus dem Leben soll überlegtes und kompetentes Handeln in Finanz- und Konsumentenfragen fördern.

Stufenmodell für unterschiedliche Zielgruppen

Der Finanzführerschein ist mit den Modellen BASIC und PROFESSIONAL zweistufig aufgebaut. Beide bestehen aus fünf interaktiven Modulen und werden jeweils in Kleingruppen von maximal 15 Personen durchgeführt. Zielgruppe sind vorrangig Jugendliche in Polytechnischen Schulen sowie in Fach- und Berufsschulen. Die Anmeldung erfolgt über die jeweilige Lehrkraft. Die Themen in den einzelnen Stufen entsprechen dem Alter, dem Wissensstand, den Interessen und dem Schul- bzw. Ausbildungstyp der SchülerInnen. Vermittelt werden sie mithilfe vielfältiger und kreativer Methoden.

Unsere Modelle

Person präsentiert vor anderen Personen

BASIC

für Polytechnische Schulen und 1. Klassen von Fachschulen

zu den Details
Person präsentiert vor anderen Personen

PROFESSIONAL

für 2. und 3. Klassen von Berufsschulen und Fachschulen

zu den Details

Finanziert vom Fonds Soziales Wien. Mit Unterstützung der Arbeiterkammer Wien. In Kooperation mit der Bildungsdirektion Wien.

nach oben