zum Inhalt zur Navigation

Finanzbildung

Der Umgang mit Geld will früh gelernt sein, denn häufig werden Schulden bereits mit dem ersten selbstverdienten Geld gemacht. Die präventive Finanzbildung macht junge Erwachsene fit im Umgang mit Geld.

Seit dem Frühjahr 2020 bietet die Schuldnerberatung Wien den Finanzführerschein an Wiener Schulen an. Die Schülerinnen und Schüler erhalten praxisnahes Wissen rund um das Thema Geld. Die Schwerpunkte liegen auf den Themen Wohnen, Wohnungssicherung und Geldeinteilung bzw. Prioritäten bei Zahlungen. Eine aktive und kritische Auseinandersetzung anhand von Beispielen aus dem Leben soll überlegtes und kompetentes Handeln in Finanz- und Konsumentenfragen fördern. Lehrerinnen und Lehrer an einer Polytechnischen Schule, Berufsschule oder Fachschule in Wien können ihre SchülerInnen zu dem mehrstufigen, modular aufgebauten Ausbildungsprogramm anmelden.



Jugendliche halten ein Schild mit der Aufschrift Finanzführerschein | GettyImages / Halfpoint
Finanzführerschein

Finanzführerschein

Der Finanzführerschein Wien ist ein mehrstufiges, modular aufgebautes Ausbildungsprogramm für SchülerInnen.

zur Übersicht
Formular

Anmeldung

Wir informieren Sie als LehrerIn persönlich über unser Angebot und freuen uns auf ein Gespräch.

zum Formular
nach oben